Lehmfarbe

Intensive Farbkraft mit Lehmfarbe

Als trockene Farbe in Pulverform, die einfach mit Wasser angerührt werden muss, besteht Lehmfarbe ausschließlich aus natürlichen Komponenten. Sie ist frei von Lösungsmitteln, Konservierungsstoffen und anderen gesundheitsschädigenden Bestandteilen. Ihren Namen verdankt sie auf Grund der sehr fein gemahlenen Tonmehle, die einen wesentlichen Bestandteil der Lehmfarbe ausmachen. Diese Tonmehle, Pflanzenstärke und natürliche Zellulose wirken in der Lehmfarbe als natürliches Bindemittel. Marmorgranulat und Kreide sorgen neben den Tonmehlen als Füllstoffe für gute Farbsättigung und Deckkraft. Je nach Farbwunsch werden entsprechende Farbpigmente hinzugefügt. Lehmfarbe hat viele Eigenschaften die sich positiv auf die Wohngesundheit auswirken. Auf Grund ihrer Zusammensetzung,setzt sie keine Wohngifte frei so bleiben alle positiven Eigenschaften des Lehms auch in der Farbe erhalten. Sie ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und geruchsabsorbierend. Die Tonminerale im Lehm sind in der Lage, schlechte Gerüche zu neutralisieren und Schadstoffe zu binden. Da sich Lehm nicht aufladen kann, zieht er zudem keine Schmutzpartikel aus der Luft an.